Mit Unterstützung von:

Kirchenmusik-Team

Elie Jolliet

Titularorganist Thomaskirche Liebefeld

geb. 1994, Musikstudium an der Hochschule der Künste Bern HKB (Orgel, Generalbass, Cembalo, Improvisation), Bachelor of Arts 2016 (mit Auszeichnung) und an der Haute École de Musique in Lausanne bei Benjamin Righetti (Orgel), 2018 Master of Arts in Music Performance (mit Auszeichnung). Finalist des Mendelssohn-Wettbewerbs 2015 in Aarau, Preisträger und Stipendiat des Musikpreises des Migros-Kulturprozents für 2016. Meisterkurse u.a. bei Daniel Glaus, Jörg-Andreas Bötticher und Leo van Doeselaar.
Organist in der Kirchgemeinde Köniz, Kirchenkreis Mitte (Thomaskirche Liebefeld, Reformierte Kirche Köniz) sowie an der Église Saint-François (Lausanne) und Leiter des Frauenchors Cantaare Münsingen. Konzerte in der Schweiz und in Deutschland. Mitinitiant der Plattform „Qualitätsnetz Kirchenmusik“.
www.eliejolliet.ch

Andreas Marti

Titularorganist reformierte Kirche Köniz, Chorleiter Thomaschor Köniz

Dr. theol., geb. 1949, Theologie- und Musikstudium in Bern. Lehrdiplome für Orgel bei Edwin Peter und für Cembalo (mit Auszeichnung) bei Jörg Ewald Dähler.
Dozent für Liturgik und Hymnologie an den Musikhochschulen Bern, Zürich und Graz. Bis 2014 Beauftragter für Liturgik und Hymnologie der Deutschschweizer reformierten Kirchen, bis 2016 Titularprofessor für Kirchenmusik an der Theologischen Fakultät der Universität Bern und regelmäßiger Gastdozent an der Theologischen Fakultät Zürich.
Organist und Chorleiter an der Reformierten Kirche Köniz seit 1974. Konzerttätigkeit in der Schweiz und in Deutschland. Musikalischer Direktor der Berner Singstudenten. Mitinitiant der Plattform „Qualitätsnetz Kirchenmusik“.
www.ref.ch/marti