Mit Unterstützung von:

Kirchenmusik-Team

Elie Jolliet

Titularorganist Thomaskirche Liebefeld

geb. 1994, Musikstudium an der Hochschule der K√ľnste Bern HKB (Orgel, Generalbass, Cembalo, Improvisation), Bachelor of Arts 2016 (mit Auszeichnung) und an der Haute √Čcole de Musique in Lausanne bei Benjamin Righetti (Orgel), 2018 Master of Arts in Music Performance (mit Auszeichnung). Finalist des Mendelssohn-Wettbewerbs 2015 in Aarau, Preistr√§ger und Stipendiat des Musikpreises des Migros-Kulturprozents f√ľr 2016. Meisterkurse u.a. bei Daniel Glaus, J√∂rg-Andreas B√∂tticher und Leo van Doeselaar.
Organist in der Kirchgemeinde K√∂niz, Kirchenkreis Mitte (Thomaskirche Liebefeld, Reformierte Kirche K√∂niz) sowie an der √Čglise Saint-Fran√ßois (Lausanne) und Leiter des Frauenchors Cantaare M√ľnsingen. Konzerte in der Schweiz und in Deutschland. Mitinitiant der Plattform ‚ÄěQualit√§tsnetz Kirchenmusik‚Äú.

www.eliejolliet.ch

Andreas Marti

Titularorganist reformierte Kirche Köniz, Chorleiter Kirchenchor Köniz-Liebefeld

Dr. theol., geb. 1949, Theologie- und Musikstudium in Bern. Lehrdiplome f√ľr Orgel bei Edwin Peter und f√ľr Cembalo (mit Auszeichnung) bei J√∂rg Ewald D√§hler.
Dozent f√ľr Liturgik und Hymnologie an den Musikhochschulen Bern, Z√ľrich und Graz. Bis 2014 Beauftragter f√ľr Liturgik und Hymnologie der Deutschschweizer reformierten Kirchen, bis 2016 Titularprofessor f√ľr Kirchenmusik an der Theologischen Fakult√§t der Universit√§t Bern und regelm√§√üiger Gastdozent an der Theologischen Fakult√§t Z√ľrich.
Organist und Chorleiter an der Reformierten Kirche K√∂niz seit 1974. Konzertt√§tigkeit in der Schweiz und in Deutschland. Musikalischer Direktor der Berner Singstudenten. Mitinitiant der Plattform ‚ÄěQualit√§tsnetz Kirchenmusik‚Äú.

www.ref.ch/marti

Erica Zimmermann-Herzog

Organistin Thomaskirche Liebefeld

geb.1948, urspr√ľnglicher Beruf medizinisch-technische Laborassistentin. Nach der Berufst√§tigkeit als Mutter und Hausfrau im Jahre 2000 Abschluss Orgel-Ausweis II mit Auszeichnung. Zus√§tzliche Weiterbildung in N√ľrnberg, K√∂ln, Friedrichshafen und Bern bei namhaften Organisten.
Als Organistin tätig in Liebefeld, Muri, Rapperswil, Jegenstorf, Urtenen, Radelfingen und bei der lutherischen Gemeinde in der Antonierkirche Bern.
Konzerttätigkeit während der Sommermonate in Kandersteg.